Adventure Golf Hoherodskopf

Adventure Mini Golf ist spannender als herkömmliches Mini Golf. Auf naturidentischen Rasenbahnen mit natürlich anmutenden Formen, Bachläufen, Hügeln und Steinfindlingen muss der Ball in das Loch-Cup gespielt werden. Der Reiz des Spiels sind die hohen Ansprüche an Geschicklichkeit, Kreativität und visuellem Denken. Ein großer Spaß für die ganze Familie.
Tel. 06044/608945

Weitere Informationen finden Sie hier!

Besuch beim Imker

http://www.giessener-anzeiger.de/fm/742/thumbnails/urn-newsml-dpa-com-20090101-150304-99-06875_large_4_3.jpg.24261563.jpgWer einmal sehen will, wie Honig gemacht wird, der kann bei Werner Bugdahl vorbeischauen. Hier können Gruppen ab 5 Personen alles über die fleißigen Bienenvölker und ihr Leben im Bienenstock und draußen erfahren.
Tel. 06405/6111

Ein Tag auf dem Bauernhof

http://www.mueller-laubach.de/wp-content/uploads/2014/11/prinzipien_02-1024x740.jpgLust darauf, einmal richtig Kühe zu melken? Oder eine Ziegenherde auf die Weide führen? Wer möchte einmal selbst zuschauen und mitmachen, wenn aus Milch Käse entsteht? All dies und noch viel mehr spannende Dinge könnt Ihr bei einem Tag auf dem Bauernhof von Rosi und Reinold Diehl in Stockhausen erleben. Hofbesichtigungen für Kinder oder ganze Kindergeburtstagsfeiern mit Programm sind auf Anmeldung jederzeit möglich.

Info: Rosi und Reinhold Diehl, Lindenstraße 3, 35305 Grünberg-Stockhausen, Tel. 06400/1313 oder bei der Laubacher Tourismus und Service GmbH, Tel. 06405/921-321

Entdeckungswald „Grünes Meer“

http://res000.gps-tour.info/redx/tools/mb_image.php/file.y6999380a99dfb3634ca1d8ca3ed6b7a1ae6fc3cafc44c0b150b2f3e0fb11b0aa2c515dab513d511f/gid.8/GruenesMeer2.jpgDer Waldentdeckungspfad durch das „Grüne Meer“ eröffnet Ihnen einzigartige Erlebnismomente und Einblicke in diesen Natur- und  Kulturraum. Sie sind eingeladen an verschiedenen Stationen den Laubacher Wald zu entdecken, zu erkunden und zu erleben. 

Öffnungszeiten finden Sie im Internet unter www.grünes-meer.de.
Für Gruppen gibt’s auf Anfrage andere   

Öffnungszeiten Tel.: 06405/502566

Weitere Informationen finden Sie hier!

Fahrradverleih

Kreuzseener-GrundBei der Laubacher Tourismus und Service GmbH, Tel. 06405/921-321 und in mehreren Hotels gibt es zu günstigen Konditionen Leihfahrräder.

Fahrräder ganzjährig buchbar bei der Laubacher Tourismus und Service GmbH, Tel. 06405/921-321

Family-Fun-Center

„Halligalli“ so heißt das Family Fun Center in Alsfeld.

Riesen-Wabbelberg „Softmountain", Alpine Kletterwand, Fun Shooting, Elektro-Kartbahn, Indoor Soccer u.v.m.
Auch ideal zum Feiern von Kindergeburtstagen.
Infos unter: 06631/5335

Weitere Informationen finden Sie hier!

Fledermäuse- Fliegende Kobolde der Nacht

http://www.lpv-augsburg.de/files/Bilder/copy/bechstein_nill.jpgAbends, wenn es dunkel wird, wachen sie auf. Aus ihren Quartieren ist Dann meist ein zartes Wimmern und Kratzen zu hören. Wenn die Sonne dann untergegangen ist, fliegen die Kobolde der Nacht auf Insektenjagd. Ihr ahnt es sicher schon: Es geht um Fledermäuse. Die geheimnisvollen Tiere, die ein bisschen wie Vampire aussehen, jagen meist in Parkanlagen, in Gärten oder entlang von Baumalleen. Eben überall dort, wo Insekten sind. Anfang Juni bis Mitte September gehen wir mit Euch in die Dämmerung Fledermäuse beobachten. Mit einem Bat-Detektor, der die für Menschen nicht hörbaren Rufe der Fledermäuse verstärkt, können wir auch im Dunkeln die fliegenden Kobolde erkennen.

Dauer: ca. 90 Min.
Zeit: von Anfang Mai bis Mitte September für Gruppen ab 8 Personen

Buchung bei der Laubacher Tourismus und Service GmbH, Tel. 06405/921-321

Golf

http://www.golf.de/golffuehrer/images/GC_Fotos/6629.jpgGolf- und Land-Club Fürstliches Hofgut Kolnhausen

Kennen Sie das Lächeln, das sich auf dem Gesicht der Golfer ausbreitet, wenn am Morgen die Sonne auf die noch mit Tautropfen bedeckten, perfekt gemähten Grüns und Fairways scheint? Dann kommen Sie nach Lich. Hier erleben Sie, welche Freude es macht, 18 Loch auf einem exzellent gepflegten Platz umrahmt von einer eindrucksvollen Naturlandschaft zu spielen.

Lich besticht mit einem abwechslungsreichen, anspruchsvollen und vor allem fairen Golfkurs, der leicht begehbar ist und dabei für alle Spielstärken ideale Rahmenbedingungen liefert und, mit perfekten Übungsanlagen, auch Anfängern einen leichten Golfeinstieg ermöglicht.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Hallen- und Freibad

http://www.bad-laubach.de/typo3temp/pics/f06f7403d3.jpgDas Hallenbad mit seinem 25m Becken ist fast das ganze Jahr geöffnet. Bei einer Wassertemperatur zwischen 28° und 29° ist es für Jung und Alt eine Wohltat. Eine Kinder-Rutsche, Liegestühle, sogar ein Strandkorb laden zum Erholen ein.
Sie können an vielen Aktivitäten teilnehmen: DLRG-Gruppen, Aquajogging, Rehabilitationssportgruppe, Tauchen mit dem Tauchclub Laubach, Schwimmkurse und und .... Im Hallenbad bieten wir Ihnen die kostenlose Benutzung einer Dampfsauna an, die mit neuester Technik ausgestattet ist. Eingehüllt in seidenweichen, wunderbar warmen Dampf, ist es ein Hochgenuss intensiver Reinheit und gepflegter Gesundheit. Ein unvergleichbares Erlebnis und eine ideale Abwechslung zum Schwimmen im Bad.

Felix-Klipstein-Weg, Tel. 06405/6310

Weitere Informationen finden Sie hier!

Kinderstadtführung

http://www.ffc-laubach.de/img/DSC_1701m.jpgVom richtigen Grafen, der noch im Schloss wohnt und von seinen Vorfahren,    von unterirdischen Gängen oder von der geheimnisvollen Sage um den grausamen Amtsrichter erfahren Kinder und Jugendliche bei der Kinderstadtführung. Eine Stunde lebendige Geschichte, von geschulten Führern kindgerecht vermittelt, soll Laubachs Altstadt zum Erlebnis für die Kleinen werden lassen. Buchung bei der Laubacher Tourismus und Service GmbH, Tel. 06405/921-321

Grillhütten

In Laubach und den einzelnen Ortsteilen sind 8 Grillhütten zu finden.

Die Ansprechpartner für Buchungen erfahren Sie über das Kultur- und Tourismusbüro. Tel. 06405/921-321 oder im Internet unter www.laubach-online.de

Weitere Informationen finden Sie Hier!

Kletterwald Hoherodskopf

http://www.vogelsbergtourist.de/vogelsberg-kletterwald-hoherodskopf.jpgDer Kletterwald auf dem Vulkan beinhaltet von einfachen Kletterelementen in Bodennähe bis hin zu waghalsigen Sprüngen in 15 Metern Höhe alles, was den Puls ansteigen lässt. Spaß, Fitness und Abenteuer sind auf einer Fläche von 20.000 m² vorprogrammiert. Klettern, springen, abseilen, Höhenunterschiede überwinden oder eine Fahrt mit der 130 Meter Seilrutsche ohne den festen Boden betreten zu müssen.

Öffnungszeiten: www.kletterwald-hoherodskopf.de; Tel.: 06044/608945

Weitere Informationen finden Sie hier!

Nordic Fitness Sports Park™ Laubach

Nordic \ Walking im Laubacher WaldNordic Walking ist nicht nur ein Ganzkörpertraining, das Jung und Alt gleichermaßen anspricht, sondern auch ein wichtiger Gesundheitsfaktor, der von den Krankenkassen als Präventivmaßnahme unterstützt wird. Verbesserung der Herz-Kreislauf-Leistung, für Rücken und Gelenke. Schonende Stärkung des Immunsystems, Lösen von Rücken- und Nackenverspannungen, Gewichtsreduzierung durch erhöhte Pulsfrequenz und andere Argumente sind Grund für die Beliebtheit dieses neuen Breitensports.Seit 2006 gibt es in Laubach den Nordic Fitness Sports Park™ inmitten einer herrlichen, von ausgedehnten Wäldern geprägten Landschaft um die gräfliche Residenzstadt Laubach mit rund 55 km markierten und eigens für Nordic Walker ausgewählten Wegen. Ausgebildete Nordic Walking-Lehrer und Lehrerinnen stehen dem interessierten Gast auf Wunsch zur Verfügung.

Infos und Prospektmaterial bei der Laubacher Tourismus und Service GmbH, Tel. 06405/921-321.

Planwagen- und Kutschfahrten

Zwei stämmige Pferde ziehen bis zu 18 Personen in einem leise schaukelnden Planwagen über Feld- und Waldwege und die anmutige Hügellandschaft um Laubach. Einen festen Fahrplan für diese nostalgische Überlandfahrt gibt es nicht. Sie brauchen sich mit Ihrer Gruppe nur im Kultur- und Tourismusbüro oder bei den Planwagenbetrieben direkt anzumelden und schon nimmt der Kutscher die Zügel in die Hand und lässt die Pferde für

Sie laufen wohin Sie wollen. Lassen Sie anspannen und fahren Sie los. Eine nostalgische Fahrt durch das herrliche Vogelsberggebiet im Planwagen, gezogen von Pferden oder eine romantische Kutschfahrt durch den Naturpark Hoher Vogelsberg bietet an:

Karl Löber, Feienseen            
Tel. 06405/6159

Puppenstuben-Museum

http://travel4.net/wp-content/uploads/69702-400x266.jpgIm Puppenstuben-Museum finden Sie unter anderem die reichhaltige Sammlung an Puppenstuben, Puppen und Accessoires der Prinzessin Monika von Hannover – präsentiert in einmaligem Ambiente in der Friedrichstraße.

Öffnungszeiten: Dienstags-Freitags 14-17 Uhr, Samstags und Sonntags von 11-17 Uhr. Anmeldung für Gruppen ab 10 Personen wird empfohlen unter der Rufnummer 06405-5053300.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Reiten

Den Hohen Vogelsberg auf vier Beinen genießen. Der Oberwaider Hof, Außerhalb 46, 63679 Schotten-Einartshausen, Tel. 06044/950018, bietet geführte Touren und Reitunterricht an. Im Kultur- und Tourismusbüro ist die Reitstationskarte des Vogelsbergs erhältlich. Hier finden Sie Informationen über Übernachtungs- und  Relaisstationen.

Wanderreitbetrieb Fuchsbau, A. Rodinger, Seentalstraße 24, 35305  Grünberg-Lardenbach, Tel. 06400/6083

Reiten für Kinder

Wer sich die landschaftlich schöne Region auf dem Rücken der Pferde anschauen möchte, der kann sich bei Joachim Brouwer vom Oberwaider Hof, Außerhalb 46, 63679 Schotten-Einartshausen, melden. Tel. 06044/950018. Oder bei: Wanderreitbetrieb Fuchsbau, A. Rodinger, Seentalstraße 24, 35305 Grünberg-Lardenbach, Tel. 06400/6083

Segel- und Motorrundflüge

http://www.schwaebische.de/cms_media/module_img/4375/2187586_2_org_B993620202Z.1_20141203161026_000_G0I3D7L0B.2_0.jpgÜberfliegen Sie den schönen Vogelsberg. Info: Lauterbach-Wernges (43 km), Tel. 06641/1222

Rundflüge mit Segelflugzeug und Motorsegler. Info: Nidda, Tel. 06403/63606

Segelflugplatz Schotten-Götzen, Tel. 06044/2811, Infos auch über Herrn Werner Bigdun, Tel. 06405/6800

Sommerrodeln

Die Sommerrodelbahn auf dem Hoherodskopf - 750 m lang - bietet Spaß für Groß und Klein. Die Fahrzeit zum Hoherodskopf beträgt ca. 35-45 Min.Die Sommerrodelbahn ist in der Regel ab Ostern bis Ende Herbstferien geöffnet. Wir empfehlen Ihnen, sich vorher unter der Tel. 06044/2893 zu erkundigen.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Tauchen

Tauchen Sie ab in die Gewässer des Vogelsbergs. Schnuppertauchen und Tauchausbildung im Laubacher Hallenbad sowie geführte Tauchgänge in den heimischen See werden vom Tauchsportclub Laubach angeboten.

Ansprechpartner ist Gerold Becker,
Oberpforte 11
35321 Laubach-Münster,
Tel. 06405/1676

Weitere Informationen finden Sie hier!

Tennis

http://www.tc-laubach.de/images/content/demo/6.jpg"Am Froschloch", nahe des Campingplatzes, befinden sich vier Tennisplätze, die nach Anmeldung beim Tennisclub Laubach zum Spielen zur Verfügung stehen.

1. Vorsitzender Peter Ruppert,
Tel. 06405/9680841

Weitere Informationen finden Sie hier!

Theater

http://www.kreiling.tk/ueber-uns/standort-giesen/Stadt_Giesen_3.jpg/image_miniStadttheater Gießen, Berliner Platz, Tel. 0641/7957-0

Informationen über den „Stadttheaterbus“, der zu verschiedenen Aufführungen fährt, erhalten Sie bei der Laubacher Tourismus und Service GmbH, Tel. 06405/921-321

Weitere Informationen finden Sie Hier!

Vulkan-Express

http://www.egotrek.com/contentdata/files/egotrek/images/Vogelsberg-Motiv.jpgWandern und Radwandern im Vogelsberg

Vom 1. Mai bis Ende Oktober bringen Sie die Vulkan-Express-Linien im Zwei-Stunden-Takt schnell und bequem zum Hoherodskopf oder jedem anderen Ausflugsziel und selbstverständlich wieder zurück. Alle Busse auf den Vulkan-Express-Linien sind mit Fahrradanhängern ausgerüstet. Die Mitnahme Ihrer Fahrräder erfolgt kostenlos. Der Vulkan-Express fährt regelmäßig an Wochenenden und Feiertagen vom 1. Mai bis Ende Oktober. Nähere Informationen über Abfahrzeiten, Zustiegsorte, Kosten u.v.m. erfahren Sie bei der Laubacher Tourismus und Service GmbH, Tel. 06405/921-321

Weitere Informationen finden Sie hier!

Vulkan-Radweg

Das Rückgrat des Radwanderangebotes im ältesten Vulkan Europas, dem Vogelsberg, bildet der „Vulkan-Radweg“. Er hat eine Verbindungsfunktion mehrerer hessischer Fernradwege und erschließt dem Radfahrer auf bequemste Art eine der ursprünglichsten Landschaften der deutschen Mittelgebirge. Der Vulkan-Radweg verbindet auf direktem Weg die Kreisstadt Lauterbach und den Naturpark Hoher Vogelsberg in Grebenhain auf der historischen Strecke der ehemaligen Oberwaldbahn, die zum Radweg umgebaut wurde.

Von Grebenhain sind die Vergabelungen des Vulkan-Radweges in Richtung Westen nach Schotten (Hessen-Radweg R 7), in Richtung Süden über die Niedermooser Seen bis Schlüchtern (R 3) und in Richtung Osten nach Fulda zur Rhön (R 3 / R 2 ) zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Waldwanderungen

https://wandernbonn.files.wordpress.com/2012/07/sdc11242.jpgGeführte Wanderungen durch die reizvolle Umgebung Laubachs bietet ganzjährig der Vogelsberger Höhenclub (VHC, Jochen Gebauer, Tel. 06405-1063) an. Auch können Wanderführer oder Förster für geführte Spaziergänge oder Waldwanderungen mit forstlichen Erläuterungen für Gruppen arrangiert werden.Für einen längeren Spaziergang eignet sich der 10 km lange Panoramaweg rund um Laubach.

Nähere Informationen über Termine und Zeit erhalten Sie im Kultur- und Tourismusbüro, Tel. 06405/921-321.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Back to Top